Amy’s Kitchen, Organic Foods

decrease text size  

die Familie

Amy at OneAmy's Kitchen ist ein Familienunternehmen ... und alle Mitglieder unserer Familie machen mit. Das Unternehmen entstand 1987 – in dem Jahr, in dem Amy geboren wurde. Rachel und Andy Berliner widmeten sich der Firma mit ebenso großer Sorgfalt wie ihrer Tochter. Sie legten besonderen Wert auf die täglichen Aktivitäten und schufen so die Grundlage für den Erfolg von Amy's Kitchen.

Amy & RachelAndy Berliner wurde in Chicago geboren und besuchte die Purdue University. Er war President und Großaktionär des Unternehmens Magic Mountain Herb Tea, dessen Kräutertees als erste im großen Maßstab im konventionellen Handel erhältlich waren. Heute ist Andy President und CEO von Amy's Kitchen, und sein Unternehmergeist ist nach wie vor die treibende Kraft hinter neuen Projekten der Firma. Rachel Berliner wuchs in einer Familie auf, die schon in den 50er-Jahren biologische Lebensmittel für den Eigenbedarf anbaute – also mit echtem Pioniergeist. Neben einem lebenslangen Faible für natürliche Ernährung hat Rachel auch einen künstlerischen Hintergrund und ist heute als Art Director des Unternehmens für das Verpackungsdesign zuständig.

Andy und Rachel arbeiten Hand in Hand. Sie besprechen und lösen gemeinsam alle die möglichen und unmöglichen Herausforderungen, vor denen ein schnell wachsendes Unternehmen steht. Am liebsten kreieren und entwickeln sie aber neue Gerichte – die beiden liefern die Ideen und arbeiten eng mit den Köchen und Produktentwicklern von Amy's Kitchen zusammen. Neue Produkte müssen immer wieder ihren strengen Geschmackstest durchlaufen, bevor die höchsten Standards für Geschmack und Qualität erreicht und alle zufrieden sind. Rachel, die einen besonders feinen Gaumen hat, ist die offizielle „Vorkosterin“ des Unternehmens.

The Berliners in 2010 Andy hat die Gesamtleitung inne und hilft bei der Entwicklung der Marketing- und Verkaufsstrategie. Wer Andy bei Amy's Kitchen sucht, ist bisweilen sehr lange unterwegs. Oft findet man ihn aber an seinem Lieblingsplatz: in der Küche, bei den Mitarbeitern, die mit Liebe die Gerichte zubereiten. Es ist den beiden Unternehmensgründern sehr wichtig, die Wünsche und Interessen der über 1.600 Beschäftigten und der Kunden von Amy's Kitchen zu kennen. So liest beispielsweise Rachel persönlich die gesamte Kundenpost.

Als sie noch klein war, waren die Gemüsepastete und Makkaroni mit Käse Amys Leibgerichte. Jetzt bevorzugt sie die glutenfreie Pasta mit Feldgemüse – natürlich von Amy's Kitchen.

The Berliner KitchenAuch Amy's Großmütter spielten beim Aufbau des Unternehmens Amy's Kitchen eine wichtige Rolle. Clarice, ihre Großmutter väterlicherseits, unterstützte sie tatkräftig in Andys Heimatstadt Chicago. Sie besuchte in der Anfangsphase verschiedene Läden als Vertreterin des Unternehmens und überzeugte sie, Produkte von Amy's Kitchen ins Sortiment aufzunehmen. Und wenn sie sich nicht an der Grundausstattung beteiligt und diese dann an dem Unternehmen zur Verfügung gestellt hätte, wäre die junge Firma nie in der Lage gewesen, die wachsende Nachfrage nach ihren Produkten zu befriedigen. Nicht zuletzt war die talentierte Köchin aber diejenige, die Andy einen Sinn für gutes Essen vermittelt hatte und so eine Inspiration für seine Auswahl der Produkte für Amy's Kitchen war. Clarice und ihr Ehemann Milt vererbten ihrem Sohn auch ihr angeborenes Talent für Zahlen – eine unverzichtbare Eigenschaft für jeden erfolgreichen Unternehmer. Bis zu ihrem Tod im Alter von 96 Jahren lebte Clarice in Kalifornien, nur ein paar Straßen von Andy und Rachel entfernt.

Rachels Mutter Eleanor Goodman hat bereits eine beeindruckende „Karriere“ bei Amy's Kitchen hinter sich: so war sie bereits in der Produktentwicklung, im Einkauf und im Telemarketing tätig – und wagte auch einen kleinen und amüsanten Ausflug in die Buchhaltung. Sie half bei der Finanzierung einer der ersten Verpackungsmaschinen von Amy's Kitchen. Mit ihren 82 Jahren ist Eleanor immer noch sehr vital und auf der ganzen Welt als Botschafterin für Amy's Kitchen unterwegs.

Rachel, Amy and Andy Berliner - Amy's KitchenSie ist auch leitende Werbetexterin und schreibt in dieser Funktion unter anderem die Texte für die Verpackungen und die Website des Unternehmens. Außerdem liest sie die Kundenpost, überwacht die Antworten und sitzt im Verwaltungsrat.

Die Leitung der Geschäftsaktivitäten in Europa liegt bei Paul Schiefer, einem Neffen von Andy und Rachel Berliner. Er lebt derzeit in Großbritannien, wo er beim Aufbau der europäischen Niederlassung von Amy's Kitchen half und jetzt für das gesamte Auslandsgeschäft des Unternehmens zuständig ist.

JoelRachels Bruder Joel Humphries unterstützt Amy's Kitchen durch die Koordination von Wohltätigkeitsveranstaltungen weltweit.

Andys älterer Bruder Bill führte einst das Restaurant Old Chicago Pizza, das weit über Petaluma bekannt war. Er half Andy bei der Entwicklung der Rezepte für die Pizzen von Amy's Kitchen und unterstützte ihn bei der Suche nach Lieferanten für die Zutaten. Wir werden nie vergessen, was er für das Unternehmen getan hat. Bill starb im Januar 2009.

Aber abgesehen von den ganzen Verwandten gehören zur großen Familie von Amy's Kitchen natürlich auch all die wunderbaren Menschen, die für das Unternehmen arbeiten, die tollen Läden, die unsere Produkte verkaufen und ganz besonders Sie, unsere Kunden, ohne die es Amy's Kitchen gar nicht gäbe.
 


Seite drucken